Musiktherapeutisches Arbeiten

Heilung und Lebensfreude mit Hilfe von Musik

Auf unterschiedliche Weise, unter anderem durch Einsatz von Musikinstrumenten, erzielt man mit musiktherapeutischer Arbeit die Erhaltung, Förderung oder Wiederherstellung psychischer und körperlicher Gesundheit.

Klänge und Musik berühren Menschen ganzheitlich, aktivieren schöpferische Lebenskräfte und wirken heilsam auf körperliche Vorgänge. Dabei stärkt man Selbstheilungskräfte und bringt Körper, Seele und Geist in Einklang. Dies führt zu mehr Lebensqualität und Lebensfreude.

In gemütlicher Atmosphäre der Musikpraxis Mauerstraße erwarten Sie ganz individuell Gespräche, Musik als Ausdrucksform und ein Klang-Erleben.

Singen in der Schwangerschaft

Singen macht glücklich, weil unser Körper dabei Glückshormone produziert. Das bedeutet,  dass auch das Baby mit Glückshormonen durchströmt wird. Das Singen ist für Mutter und Kind gleichermaßen eine Erholung vom Alltag.

Studien belegen, dass Babys sich nach der Geburt für sie vertraute, bekannte Lieder erinnern. Das bedeutet, man kann die Schwangerschaft nutzen, um Babys mit diversen Liedern und Klängen vertraut zu machen.

Der Kurs ist so aufgebaut, dass keinerlei musikalische Vorkenntnisse erforderlich sind. Einfühlsam,  in persönlicher Runde, singen wir alte und neue Wiegenlieder, Kinderlieder, Kraft-und Entspannunggesänge. Zusätzlich besteht auch die Möglichkeit in einem eigens dafür eingerichteten Klang- und Entspannungsraum eine Klangreise  mit verschiedenen Instrumenten wie z. B. Klangschalen, Sansula, Engelsrufer, Zimbeln, Körpertambura, Oceandrum und weiteren zu erleben.

Obertonreiche, warme Klänge, sowie die Schwingung, z. B. der Klangschale, begleiten uns  in unser Innerstes und führen zu tiefer Entspannung, Ruhe, Gelassenheit und seelischem Gleichgewicht. Bei Interesse besteht auch die Möglichkeit, nach dem Singen bei einer Tasse Tee  sich auszutauschen.

 

Musiktherapeutisches Arbeiten

Comments are closed.